Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 


- Anzeige -

Versicherungsbetrug in IT-Werkstätten

11.07.2016 – Computer_Rainer Sturm_pixelio.deIT-Spezialisten berechnen im Schnitt bis zu 80 Prozent mehr für die Reparatur, wenn ein das Gerät versichert ist. Dieses Ergebnis einer aktuellen Studie übertragen Forscher der Universität Innsbruck auf weitere Gatekeeper wie Ärzte. Ein solches Verhalten, zitiert die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, “könne substantiell zu den explodierenden Kosten auf dem Gesundheitsmarkt beitragen.”

Moralisches Versagen zweiten Grades lautet der Fachausdruck für diese Art Versicherungsbetrug, der im Gesundheitssektor mehrere Milliarden schwer wiegen könnte, schließen Forscher aus einem aufwändigen Feldexperiment.

61 Computergeschäfte nahmen Wirtschaftswissenschaftler und Experimentalökonomen mit ein und derselben Versuchsperson und demselben Schaden unter die Lupe. Wenn den Computerexperten klar war, dass eine Versicherung den Schaden übernimmt, wurden mehr Stunden berechnet oder unnötige Reparaturen ausgeführt. Die Rechnung verdoppelte sich fast von im Schnitt 70 auf dann 130 Euro. (vwh/ku)

Bildquelle: Rainer Sturm/ pixelio

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten