Versicherungswirtschaft-heute
Donnerstag
08.12.2016
          Mobilversion

 


- Anzeige -

Versicherte erwarten digitale Kommunikationsangebote

28.10.2016 – Digital_FotoliaVersicherungskunden erwarten digitale Kommunikationsangebote von Versicherungen – auch wenn die Nutzung derzeit noch gering ist. Das geht aus der repräsentativen GfK-Befragung “Die digitale Versicherung – was Kunden wollen” im Auftrag des Branchenverbandes GDV hervor. Digitale Kommunikationskanäle spielen in der Praxis für Versicherungskunden zurzeit noch eine geringe Rolle. Dennoch sind diese durchaus offen dafür.

Insgesamt sind die Versicherten mit den angebotenen Kommunikationsmöglichkeiten zufrieden. 85 Prozent benoten die Kommunikation als gut oder sehr gut. 46 Prozent der Deutschen erwarten zudem, dass Versicherungsverträge auch online verwaltet werden können. Ebenso viele (45 Prozent) erwarten, dass Schadenfälle online verwaltet und abgewickelt werden können.

“In den Unternehmen genießt die Digitalisierung die höchste Priorität. Nicht ohne Grund sind die IT-Aufwendungen in den vergangenen zwei Jahren mit fast 10 Prozent auf 4,4 Mrd. Euro mehr als dreimal so stark gestiegen wie die Beitragseinnahmen. Einen Schwerpunkt der Investitionen bildet derzeit die Digitalisierung der Kundenkanäle”, erläutert Christian-Hendrik Noelle, GDV-Geschäftsführer Digitale Agenda, IT und Services.

Die vollständigen Ergebnisse der Umfrage werden heute in Frankfurt am Main vorgestellt. VWheute wird am Montag ausführlich darüber berichten. (vwh/td)

Bildquelle: Fotolia

Tags: ,
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Verlag Versicherungswirtschaft | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten