Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Versicherer im Kampf gegen Cyber-Risiken gefordert und überfordert

05.02.2015 – Cyber_Q.pictures_pixelioUm die Cyber-Risiken für Unternehmen beherrschbar zu machen, ist die Versicherungswirtschaft besonders gefordert. Dafür ist eine umfassende Risikobewertung und -analyse nötig – besonders bei der Identifikation der gefährdeten Werte und der wirtschaftlichen Bewertung. Viele Firmen können dies oft nicht alleine leisten, sagt Hartmuth Kremer-Jensen, Mitglied der Geschäftsführung der Aon Versicherungsmakler Deutschland GmbH.

Die Bedrohung aus dem Internet gelte für Unternehmen aller Branchen und Größen. Demnach sei ein DAX-Unternehmen aus dem Telekommunikationsbereich ebenso ein Ziel für Hacker und Datendiebe wie ein mittelständischer Futtermittelhersteller, sagte er anlässlich der Vorstellung des neuen Aon Marktreports 2015.

Dabei steige nicht nur die Zahl der Angriffe auf Unternehmen. Auch die Vorgehensweise werde immer professioneller. “In vielen Fällen arbeiten organisierte Datendiebe strukturell wie wirtschaftlich handelnde Unternehmen”, sagte Kremer-Jensen. Diese “sind häufig personell und finanziell besser aufgestellt als die IT-Abteilungen” der betroffenen Firmen. (vwh/td)

Bildquelle: Q.pictures / pixelio.de

Link: Der vollständige Marktreport 2015

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten