Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Versicherer in der Technologie-Klemme

09.09.2015 – kremer-jensen_AonDie Versicherer stecken in der Technologie-Klemme: “Einerseits wird die Versicherungswirtschaft von ihren Unternehmenskunden gefordert: Sie soll die passenden Versicherungslösungen auf dem Weg zur Industrie 4.0 liefern. Andererseits befindet sich die Versicherungswirtschaft selber unter Modernisierungsdruck”, sagt Hartmuth Kremer-Jensen, Mitglied der Geschäftsführung bei Aon in Deutschland. Die Preise indes im Markt sieht er im aktuellen Report stabil.

Während der Aon-Experte die Versicherungswirtschaft herausgefordert sieht, hat er für deren Unternehmenskunden gute Nachrichten: “Die Kunden werden attraktive Versicherungsangebote erhalten. In den meisten Versicherungssparten sind die Preise stabil oder sogar leicht sinkend.” Mit einem leichten Preisanstieg rechnet Kremer-Jensen lediglich bei Sachversicherungsrisiken.

Schlechte Nachrichten hat Kremer-Jensen hingegen für das Heilwesen und die Recycling-Branche. “Sie gehören zu den wenigen Bereichen, die nur ein begrenztes Angebot vom Versicherungsmarkt erhalten werden”, so der Aon-Experte.

Grundsätzlich sei die Versicherungswirtschaft zwar gut gerüstet, um die Unternehmen bei den Herausforderungen zu unterstützen, die ihnen durch Industrie 4.0 und Cyber-Risiken begegneten. Sie habe aber ihre eigenen Sorgen mit neuen Technologien:

“Die meisten Anbieter, die vorwiegend im Endkundengeschäft zuhause sind, suchen noch nach dem richtigen Auftritt in den sozialen Medien. Marktteilnehmer, die ihren Schwerpunkt in der Versicherung und Beratung von Unternehmenskunden haben, hoffen unterdessen auf eine gute elektronische Abwicklungsplattform, auf der die vielfältigen Bedürfnisse von Versicherern, Maklern und Kunden gleichermaßen erfüllt werden”, sagt Kremer-Jensen. (vwh/ku)

Bild: Hartmuth Kremer-Jensen, Mitglied der Geschäftsführung bei Aon in Deutschland. (Quelle: Aon)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten