Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Vermittlerregister sieht zu viele „alte Hasen!”

19.12.2013 – Der Deutsche Industrie und Handelskammertag (DIHK) hat untersucht, wie hoch das Durchschnittsalter der jeweiligen Versicherungsvermittlergruppe ist. Die Ergebnisse lassen nur den Schluss zu, dass es viele „alte Hasen“ geben muss. Es mangelt ganz offensichtlich an Nachwuchs.

Zur jüngsten und zahlenmäßig auch mit Abstand größten Gruppe gehören die gebundenen Versicherungsvermittler. Für diese 143.994 in die Berechnungen eingegangenen Vermittler wurde per Ende November 2013 ein Durchschnittsalter von 45 Jahren errechnet. Für die 34.836 Versicherungsmakler ergibt sich im Schnitt ein Alter von 47 Jahren. Auf durchschnittlich 46 Jahre kommen die Versicherungsvertreter (mit Erlaubnis nach § 34d Abs. 1 GewO). Von ihnen sind 24.953 erfasst worden. Auf ein Durchschnittsalter von 50 Jahre kommen die 783 produktakzessorischen Versicherungsvertreter. Sie stellen damit die älteste Vermittlergruppe. Die 177 registrierten Versicherungsberater kommen im Schnitt auf ein Alter von 48 Jahre. Dass die hier ausgewiesenen Gruppenzahlen unter denen des Registers liegen, ist laut DIHK unter anderem damit zu erklären, dass die über 65-jährigen nicht in die Berechnungen einbezogen wurden. (brs)

 
dihk-tortendiagramm

Grafik: DIHK

Autor:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten