Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

VDVM zur Marktsituation Sachversicherung, Transport-, Technische- und Kreditsparten

19.09.2013 – vdvmEin gemischt-durchwachsendes Geschäftsjahr 2012 bilanziert der Verband Deutscher Versicherungsmakler e.V. in einer aktuellen Aufstellung: Die Sachversicherung ist in 2012 mit 3,7 Prozent Prämiensteigerung  gewachsen. Wachstum war auch in der TV-, der Transport- und der Kreditversicherung zu verzeichnen, so dass erfolgreiche Sanierungsmaßnahmen der Versicherer sowie der Einfluss des positiven Wirtschaftsumfeldes zwar zu höheren Prämieneinnahmen geführt haben, aber die Combined Ratio verschlechterte sich auf Grund der Großschäden in allen Sparten – außer TV – signifikant sogar in Sach mit 107 Prozent nach 102,2 Prozent in 2011 und in Kredit mit 78 Prozent nach 67,3 Prozent.

Die Bereiche im Einzelnen:

Industrie-Sachversicherung/Technische Versicherungen

Zahlen, Daten, Fakten (Quelle jeweils GDV Schaden und Unfallversicherung:
Hochrechnung des inländischen Direktgeschäfts)

Hochrechnung 2012

Prämieneinnahmen: 5,8 Mrd. EUR (gegenüber Vorjahr + 3,7 Prozent)

Schadenaufwand: 5,0 Mrd. EUR (gegenüber Vorjahr + 10,0 Prozent)

Schadenquote nach Abwicklung (Combined Ratio): 107 Prozent (gegenüber Vorjahr + 4,8 Prozent)

Marktentwicklung Technische Versicherung

Hochrechnung 2012

Prämieneinnahmen: 1,8 Mrd. EUR (gegenüber Vorjahr + 8 Prozent)

Schadenaufwand: 1,2 Mrd. EUR (gegenüber Vorjahr  + 3,0 Prozent)

Schadenquote nach Abwicklung (Combined Ratio): 84 % (86,7 Prozent)

Marktentwicklung Transport

Hochrechnung 2012

Prämieneinnahmen: Mrd. 1,9 EUR (gegenüber Vorjahr 4,0 Prozent)

Schadenaufwand: Mrd. 1,3 EUR (gegenüber Vorjahr 5,0 Prozent)

Schadenquote nach Abwicklung (Combined Ratio): 99 Prozent (gegenüber Vorjahr 98,6 Prozent)

Marktentwicklung Kredit-, Kautions- und Vertrauensschadenversicherung

Hochrechnung 2012:

Prämieneinnahmen: Mrd. 1,6 EUR (gegenüber Vorjahr + 3,5 Prozent)

Schadenaufwand: Mrd. 1,0 EUR (gegenüber Vorjahr + 40 Prozent)

Schadenquote nach Abwicklung (Combined Ratio): 78 Prozent (gegenüber Vorjahr 67,3 Prozent)

Ausblick:

Durch die robuste Konjunktur wird ein Rückgang der Insolvenzen in 2014 erwartet. Diese Eckdaten werden das derzeit stabile Zeichnungsverhalten der Kreditversicherer in der wesentlich unverändert bestehenden Versichererlandschaft bestimmen. Die Nachfrage nach der Export-Kreditversicherung ist unverändert stark, dennoch sind die Prämien in 2013 unverändert stabil. Unveränderte Vorsicht gilt gegenüber den Ländern Griechenland, Irland, Portugal und Spanien. Die Vertrauensschadenversicherung erhält  im Zusammenhang  mit den Cyber-Risiken eine neue Bedeutung. Hier ist von einem Wachstum auszugehen.

Link: Mitteilungen des VDVM e.V.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten