Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

D&O und Compliance – Probleme internationaler Policen

29.04.2015 – euroforum_podium_ak_150Statt vor ihren Aktionären und Aufsichtsräten müssen sich immer mehr Manager vor Gericht verantworten. Gut, wenn es da im Hintergrund eine D&O-Versicherung gibt. Über eine solche dürften auch die Vorstände der Deutschen Bank, die sich derzeit vor dem Landgericht München in der Causa Leo Kirch verteidigen müssen, verfügen.

Doch das Thema birgt Risiken, besonders für den Anbieter, wie auf der Euroforum-Konferenz unter der Überschrift “Internationale Versicherungsprogramme – Zentrale Herausforderungen globaler Policen” in München deutlich wurde. Auf die Frage aus dem Publikum, wie viele D&O-Programme entsprechen denn überhaupt den Anforderungen moderner Compliance antworteten Hermann Mitterlechner, Head of Financial Lines der Zurich Gruppe Deutschland, und Joachim Albers, Leiter Produktentwicklung Financial Lines, Allianz Global Corporate & Speciality. Moderiert wurde die Veranstaltung von Christian Armbrüster. (vwh/ak)

Der vollständige Beitrag auch auf VWheuteTV.

Bild: Podiumsdiskussion auf der Euroforum-Konferenz. (Quelle: ak)

Link: Zentrale Herausforderungen globaler Policen – internationale D&O nicht complient? (Tagesreport vom 17.04.2015)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten