Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Taiwan möchte Infrastruktur gegen Naturkatastrophen versichern

24.10.2013 – taiwan-22Der taiwanesische Innenminister Lee Hong-yuan strebt für sein Inselreich eine Versicherung der staatlichen Infrastruktur, wie Straßen, Brücken und Hochgeschwindigkeitsbahnen, gegen Naturkatastrophen an.

In seiner Rede zum Auftakt des 2013 APEC – Taifun – Symposium sagte Hong-yuan in Taipei: “Momentan kann ich nur sagen, dass wir uns in der Planungsphase dieses Politikentwurfs befinden. Für das nächste Jahr ist es bereits zu spät, das Budget bereits verabschiedet. Ich hoffe, dass wir dies in angemessener Zeit umsetzen können, damit wir nicht jedes mal, wenn es zu Naturkatastrophen kommt, mit einem Schulden schaffenden Sonderetat einspringen müssen.” Vorbild für die Pläne sind Japan und die USA, die in Schadenfällen hohe Zahlungen nach Erdbeben und Tsunamis erwarten können. Gleichzeitig will Taiwan auch die aktive Katastrophenhilfe und –vorsorge deutlich beschleunigt, so Innenminister Lee. (vwh)

Bild: Die Flagge Taiwans

Link: Taiwan will Infrastrukturversicherung

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten