Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Südkorea: Barrieren für Bancassurance sollen fallen

05.06.2015 – Bank_fotoliaDie Finanzmarktaufsicht FSC in Südkorea will offenbar die Liberalisierung des Versicherungsmarktes weiter vorantreiben. Künftig soll Banken der Verkauf von Versicherungsprodukten erleichtert werden. Bis dato müssen die Geschäfte von Banken und deren Versicherern komplett getrennt abgewickelt werden – dies gilt vor allem für Räumlichkeiten.

Die FSC will laut Yonhap News Agency die Wettbewerbsfähigkeit des Finanzsektors insgesamt stärken und durch Aufhebung der strengen Grenzen Synergien schaffen, die Pluspunkte im internationalen Vergleich bringen sollen.

Bereits vor wenigen Wochen hatte die Behörde eine weitere kuriose Beschränkung angegangen: Versicherungen dürfen aktuell noch nicht über Online-Vergleichsportale verkauft werden. Lediglich auf den Websites der Versicherer selbst sind Abschlüsse zugelassen. Das soll sich ab September ändern. Die Aufsicht selbst will ein Vergleichsportal starten und dieses auch verwalten. (vwh/ku)

Bildquelle: Fotolia

Link: Der südkoreanische Versicherungsmarkt (VWheute, 27.03.2014)

Tags:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten