Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Streitatlas Deutschland – Berliner zanken gerne

15.11.2013 – streit-faust-schlagRauhe Schale, weicher Kern. So wird der Berliner an sich gerne charakterisiert. Zumindest die harte Schale verbunden mit der “Berliner Schnauze” scheint ein Körnchen Wahrheit zu enthalten. Nach dem jetzt vorgestellten “Streitatlas Deutschland” gab es in 2012 pro 100 Einwohner in der Hauptstadt insgesamt 26,2 Streitfälle. Das ist bundesweiter Rekord wie eine Untersuchung des Rechtschutzversicherers Advocard belegt.

Während sich also in Berlin mehr als jeder Vierte zankte, war es im friedfertigsten Bundesland Bayern nur etwa jeder Sechste. Das ergab die Auswertung von mehr als einer Million Streitigkeiten von Privatpersonen aus der gesamten Bundesrepublik durch die Advocard Rechtsschutz-versicherung. „Die Deutschen gelten ja gemeinhin als besonders konfliktfreudig. Wir wollten mit „Deutschlands großem Streitatlas“ einmal genauer analysieren, wo und wie die Deutschen streiten und ob es in den letzten zehn Jahren Veränderungen gegeben hat“, erklärt Peter Stahl, Sprecher des Vorstands, die Idee.

Ein Drittel der Auseinandersetzungen dauert länger als ein Jahr. „Wir beobachten hier seit 2009 wieder eine deutlich steigende Tendenz. Gleichzeitig nehmen die Streitwerte weiter zu“, erklärt Christian Vogl, Advocard-Vorstand Vertrieb und Marketing. weiter. Bei über einem Drittel der Streitigkeiten geht es um mehr als 2.000 Euro, in etwa elf Prozent der Fälle sogar um mehr als 10.000 Euro. „Damit gewinnt eine umfassende Absicherung durch eine Rechtsschutzversicherung an Bedeutung“, stellt Vogl fest. (vwh)

Foto: Die Fäuste müssen nicht immer gleich fliegen, besser ist eine Rechtschutzversicherung. (Quelle: Nomand Soul/Fotolia)

Links: Vollständige Meldung, Berlin: Die Brennpunkte im Zentrum des Streits (PDF), Streitkarte Deutschland, Hamburger Streithansel (PDF), Nordrhein-Westfalen: Die Streitlust der Frohnaturen (PDF)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten