Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Spanien: Pensionsfondsverwalter feiern Rekordjahr 2013

06.03.2014 – spanien-flaggeDas verwaltete Vermögen der spanischen Pensionsfondsverwalter ist in 2013 nach dem Branchenverband Inverco deutlich um 6,8 Prozent gewachsen. Es erreicht damit den historischen Höchststand von 92,4 Mrd. Euro. Die Brutto-Neuzuflüsse lagen bei 4,1 Mrd. Euro. Für 2014 gibt sich Inverco verhalten optimistisch.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2013 ist das verwaltete Vermögen der spanischen Pensionsfondsverwalter um 5,9 Mrd. Euro oder 6,8 Prozent gestiegen. Es erreichte mit 92,4 Mrd. Euro den höchsten Stand seit der Geburtsstunde der Pensionsfonds in Spanien im Jahr 1986. Das teilt der spanische Branchenverband der Investmentgesellschaften und Pensionsfondsverwalter Inverco mit. Für 2014 erwartet Inverco einen Zuwachs von 3,2 Prozent.

Am stärksten erhöhte sich das verwaltete Vermögen mit 9,1 Prozent auf rund 58 Mrd. Euro im Privatkundengeschäft. Bei den Firmenkunden legte es demgegenüber mit drei Prozent nur unter proportional zu. Das Vermögen erreicht hier eine Höhe von 33,5 Mrd. Euro. Die restlichen Produktarten für Verbände und sonstige Vereinigungen verzeichneten einen Zuwachs von elf Prozent auf 883 Mrd. Euro.

Die Brutto-Neuzuflüsse erreichten in 2013 nach Inverco eine Höhe von akkumuliert 4,08 Mrd. Euro. Die ausgezahlten Leistungen betrugen demgegenüber 3,85 Mrd. Euro. Die akkumulierten Netto-Neuzuflüsse lagen damit bei 233 Mio. Euro – nach 58 Mio. Euro in 2012. Impulse sind in 2013 aus dem Einzelgeschäft gekommen. Die Netto-Neuzuflüsse erreichten hier mit einem Zuwachs von 107 Prozent rund 509 Mio. Euro.

Die von den Pensionsfondsverwaltern in 2013 erwirtschaftete Rendite lag über alle Produktarten hinweg im Durchschnitt bei 8,4 Prozent. Damit erzielte die Branche unter diesem Aspekt ebenfalls das beste Jahresergebnis ihrer Geschichte. Entscheidend für die gute Rendite waren die Ergebnisse von Produktarten mit einer hohen Aktienquote. Aber selbst die konservativsten Pensionspläne mit Fokussierung auf festverzinsliche Wertpapiere lagen mit ihrer Rendite auf Höhe der Garantieverzinsung der Lebensversicherer. (reh)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten