Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Solvency-Lust und Frust auf der Insel

09.07.2013 – Nach einer Umfrage der Prüfungsgesellschaft Grant Thornton Ende 2012, durchgeführt bei den britischen Nicht-Lebensversicherern, äußerten sich 99 Prozent der Befragten positiv zu den neuen Bestimmungen.

Eingeschränkt wurde das fast einmütige Votum mit dem Hinweis auf die überzogene Komplexität der neuen Regeln. Auf der Insel ist man seit Jahren für Solvency II gerüstet, so die Prüfungsgesellschaft Grant Thornton. Dies betrifft auch Lloyd`s Syndikate und Lloyd’s in der Aggregierung. Frustriert ist man auf der Insel allerdings über die permanente Verschiebung des Inkrafttretens von Solvency II, besonders vor dem Hintergrund, dass parallel dazu die eigene Solvabilität noch nach Solvency I zu berechnen ist. Außerdem schwindet mit der Verzögerung der eigene vor Jahren errungene Wettbewerbsvorteil. Das berichtet die Versicherungswirtschaft in ihrer am 15. Juli erscheinenden Ausgabe.

Link: Versicherungswirtschaft Einzelheft

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten