Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Solar Impulse 2 startet zur Weltumrundung

09.03.2015 – Das Solarflugzeug “Solar Impulse 2″ soll heute zu seiner ersten Weltumrundung starten. Aufgrund schwieriger Witterungsverhältnisse war der Start im Vorfeld bereits mehrfach verschoben worden. Für den Flug um den Erdball sind nach Angaben der Projektleiter insgesamt 25 Flugtage mit mehreren Einzeletappen innerhalb von fünf Monaten geplant.

solar_impulse

Von Abu Dhabi aus soll die “Solar Impulse 2″ über den Oman, Indien, die USA sowie Südeuropa oder Nordafrika wieder in den Persischen Golf führen. Allein für die Überquerung über den Pazifik oder Atlantik müssen die Piloten fünf Tage und Nächte am Stück in der Luft sein. “Das Flugzeug selbst kann einen Monat lang nonstop fliegen”, so Borschberg. Die Schwachstelle sei vielmehr “der Mensch am Steuerknüppel”.

Die Projektleiter Bertrand Piccard und André Borschberg hatten das Flugzeug vor einem Jahr präsentiert und ist mir 17.200 Solarzellen ausgestattet. Die Tragflächen haben die Spannweite eines Airbus A380; allerdings ist der Solarflieger mit einem Gewicht von 2.300 Kilogramm deutlich leichter. (vwh/td)

Bild: Die “Solar Impulse 2″ beim Testflug über Abu Dhabi (Quelle: dpa / picture-alliance)

Link: Die schönste Versicherungssache der Welt: Kaskoschutz für Solarflugzeug (Tagesreport vom 17.10.2014)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten