Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Social Web ist Neuland für Versicherer

11.06.2015 – Social_Media_Rawpixel_FotoliaDie sozialen Netzwerke sind für die Finanzbranche noch immer kaum erschlossenes Neuland. Laut “Social Media-Atlas 2014/2015″ der Hamburger Kommunikationsberatung Faktenkontor haben 82 Prozent der Social Media-Nutzer in Deutschland innerhalb von sechs Monaten keinerlei Aktivitäten von Banken oder Versicherern im Web 2.0 wahrgenommen.

Nur acht Prozent der Befragten haben demnach Aktivitäten von Banken und Versicherern im Social Web wahrgenommen. Zudem zeige sich der Nachholbedarf der Finanzbranche im Web 2.0 auch an der geringen Zahl an Kaufentscheidungen über die sozialen Netzwerke.

“Die Finanzbranche hat im Web 2.0 noch viel Luft nach oben”, sagt Roland Heintze, Social Media-Experte des Faktenkontors. Ziel der Branche müsse deswegen sein: “Mehr Sichtbarkeit im Web 2.0″, so Heintze weiter. (vwh/td)

Link: Der Social Media Atlas 2014/15

Bildquelle: Rawpixel / Fotolia

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten