Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Seniorenzuschlag macht K-Kunden mobil

19.08.2015 – TenhagenIn Spiegel Online und anderen Kanälen macht Hermann-Josef Tenhagen, Chefredakteur des reichweitenstarken Online-Verbrauchermagazins Finanztip gegen die “Altersdiskriminierung” bei Versicherungsprämien mobil.

Mit dieser Publizität kann man sicher sein, dass das Thema demnächst in zahlreichen anderen Medien Flügel bekommen wird. Besonders wird der Seniorenzuschlag bei der Kfz-Versicherung ins Nervenzentrum der älteren Versicherungsnehmer gepuscht.

Tenhagen: “Bei Fahrern im Rentenalter kassieren viele Kfz-Versicherer höhere Beiträge. Mit dem Unfallrisiko hat das wenig zu tun – eher schon mit der Gutmütigkeit vieler Senioren. Doch die können sich wehren.” Im Hinblick auf die jährliche Wechselzone in der Kfz-Versicherung im November könnte hier eine ein Vergleichsranking erblühen, beträchtliche Marktbewegung auslösen könnte. (hkm)

Bildquelle: Finanztest

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten