Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Risiko hagelintensiver Unwetter steigt

18.08.2014 – Unwetter_Wilhelmine Wulff_pixelioIn den letzten Jahren ist das Risiko hagelintensiver Unwetter in Deutschland deutlich gestiegen. Grund dafür ist die Zunahme der Anzahl feuchter Südwestwetterlagen. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung von Schadendaten aus der Sach- und Kaskoversicherung der Jahre 1998 bis 2013, die Naturgefahren-Experten der Deutschen Rück unter die Lupe genommen haben.

Der extreme Hagelschlag des Tiefs „Andreas“ im vergangenen Jahr ist ein Beispiel für eines der schadenträchtigsten Sommerunwetter der letzten Jahrzehnte, heißt es in der Mitteilung des Unternehmens. Alleine in der Sachversicherung fiel demnach ein Schaden in Höhe von 1,9 Mrd. Euro an.

Die Experten der Deutschen Rück haben für ihre Untersuchung rund 100 Sommerunwettertage anhand von Schadendaten analysiert und festgestellt, dass über 90 Prozent der Hagelunwetter Deutschlands in Verbindung mit einer feuchten Südwestwetterlage auftraten. Zudem habe sich gezeigt, dass sich hagelintensive Unwetter verstärkt an Tagen ereigneten, an denen in Deutschland Temperaturen deutlich über 30 Grad Celsius herrschten.

„Anhand von Wetterlagen-Klassifikationsdaten lässt sich feststellen, dass in den Hauptunwettermonaten Mai bis August die Anzahl feuchter Südwestwetterlagen deutlich zugenommen hat“, erklärt Meteorologe Matthias Klawa vom Düsseldorfer Rückversicherer.  „Etwa seit der Jahrtausendwende haben diese Wetterlagen im Vergleich zu den 1980er und 1990er Jahren um rund 20 Prozent zugenommen.“

Die Untersuchungen der Geo-Wissenschaftler zeigen, dass sich die Grundvoraussetzungen für die Entstehung hagelintensiver Unwetter über Deutschland in den letzten Jahren zunehmend günstig entwickelt haben. Die Häufigkeit feuchter und gleichzeitig besonders heißer Südwestwetterlagen hat seit dem Jahr 2000 gegenüber früheren Jahrzehnten merklich zugenommen – und damit auch das Risiko extremer Hagelunwetter. (vwh)

Foto: Risiko hagelintensiver Unwetter steigt. (Quelle: Wilhelmine Wulff/pixelio.de)

Link: Sturmdokumentation der Deutschen Rück

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten