Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Pandemien als größtes Extremrisiko für die Versicherungsbranche

05.12.2013 – PandemieMehr als 30.000 Führungskräfte der Versicherungswirtschaft aus der ganzen Welt sehen in Pandemien, Naturkatastrophen sowie in einer Hunger-, Wasser- oder Energie-Krise die größten Risiken mit Einfluss auf ihre Branche. Dies ergab eine weltweite Befragung der Unternehmensberatung Towers Watson zur Wahrnehmung extremer Risiken für die Versicherungsindustrie. Als weitere Extremrisiken wurden Cyber Warfare (elektronische Kriegsführung), Wirtschaftsdepressionen, Bankenkrisen, ein extremes Wetterereignis sowie der Bankrott eines wichtigen Staates genannt.

Die 10 größten Extremrisiken für die Versicherungswirtschaft 2013 Rang Risiko
1
Pandemie: Eine neue hochinfektiöse und verheerende Seuche verbreitet sich in der Menschheit sowie in der Tier- und Pflanzenwelt
2
Naturkatastrophen: Ein Zusammenspiel von Erdbeben, Tsunamis, Orkanen, Fluten und/oder Vulkanausbrüchen mit globalen Auswirkungen.
3
Hunger-/Wassser- und Energie-Krise: Mangel der Essens-, Wasser- und Energieversorgung verursacht große Schäden in der Gesellschaft.
4
Cyber-Warfare: Computer-Sabotage und -Spionage im großen Ausmaß mit erheblichen Schäden der Infrastruktur in den Bereichen Finanz, Medizin oder Verteidigung.
5
Technologie: Angriff und Missbrauch von persönlichen, geschäftlichen und Regierungsdaten, die in der Cloud gespeichert sind.
6
Depression: Ein tiefer und langanhaltender Einschnitt der Wirtschafts-leistung mit massivem Anstieg von Arbeitslosigkeit, Kreditbeschränkungen und Investitionsrückgang.
7
Bankenkrise: Unfähigkeit der Zentralbanken die Liquidität zu gewährleisten, wodurch eine Krise entsteht, die das Banksystem und die Wirtschaftsaktivitäten zum Erliegen bringt.
8
Ein extremes Ereignis, das Sachschäden verursacht, die Versorgungs-kette unterbricht, Geschäftsprozesse stört oder ganz zum Erliegen bringt.
9
Extreme Wetterveränderung: Ereignisse, die die Kapazität der Versicherungswirtschaft und Regierungen übersteigen, mit physischen und sozialen Auswirkungen.
10
Staatsbankrott: Zahlungsunfähigkeit eines Staates, die eine Panik am Markt auslöst und so die Weltwirtschaft schwächt.

(vwh)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten