Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Österreich: “Intensivierung der Aufsicht trägt Früchte”

20.05.2015 – Die Finanzmarktaufsicht sieht die österreichischen Versicherer gut auf Solvency II vorbereitet. Regulatorische Lücken sieht Vorstand Helmut Ettl mit Blick auf alternative Investmentfonds geschlossen.

“Die Lehren aus der globalen Finanzkrise sind gezogen, der Ausbau des österreichischen Aufsichtssystems ist größtenteils umgesetzt”, sagen Helmut Ettl und Klaus Kumpfmüller anlässlich der Präsentation des Jahresberichts der österreichischen Aufsichtsbehörde.

Das Schuldenmoratorium indes, das die FMA für die HETA Asset Resolution AG (HETA) als Abwicklungsbank der früheren Hypo Alpe Adria AG beschlossen hat, stößt gerade auch in Deutschland auf wenig Verständnis. Manch einer spricht von “hoheitlicher Enteignung ausländischer Gläubiger”.

Nationale wie europäische Aufsichtsreformen würden greifen, meldet die FMA, mit historischem Blick auf die Zeit vor der Finanzmarktkrise: „Die Zahl unserer Mitarbeiter stieg um 75 Prozent auf 355, wir konnten aber die Zahl der Vor-Ort-Prüfungen in diesem Zeitraum um 342 Prozent auf 296 steigern, die Verwaltungsstrafverfahren verdreifachten sich auf 279, die Anzeigen an die Staatsanwaltschaft wurden mit 98 beinahe versechsfacht. Aufsicht vor der Finanzkrise ist mit Aufsicht nach der Finanzkrise nicht vergleichbar!“

Dies wollte der FMA-Vorstand noch an einer anderen Kennzahl demonstrieren: So hat sich der Seitenumfang der FMA zur Aufsicht übertragenen Gesetze gleichzeitig von 660 auf 4.480 fast versiebenfacht.”

Dass die massive Intensivierung der Aufsicht wirke, wollte die FMA mit der deutlichen Erhöhung der Kernkapitalquote bei Banken (von sieben auf zwölf Prozent seit 2008) belegen und der gleichzeitigen Steigerung der Solvabilitätsquote bei Versicherern von 325 auf 380 Prozent.

Die von der FMA initiierte Zinszusatzreserve liegt, so eine weitere Kennzahl aus dem Jahresbericht, für österreichische Lebensversicherer aktuell bei 180 Mio Euro. (vwh/ku)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten