Versicherungswirtschaft-heute
Samstag
27.08.2016
          Mobilversion

 

Offene Deckung für Haftungsrisiken in der IT

24.04.2014 – frau-computer-it-150“Die Aufgaben von IT-Dienstleistern wandeln sich ständig, weshalb es besonders wichtig ist, dass die IT-Haftpflicht nach dem All-Risk-Prinzip aufgebaut ist”, erklären Stephan Lindner, Senior Technical Underwriter bei Markel und Ralph Günther, Gründer des Versicherungsportals Exali.

Die Herausforderung des Internets für Versicherer liegt zum einen im Vertrieb (siehe DOSSIER). Zum anderen entstehen aktuell mit dem World Wide Web ganze Wirtschaftszweige wie der E-Commerce, die deutlich über denen der Old Economy liegen. Entsprechend gibt es neue Risiken zu versichern. An dieser Stelle stehen neue Chancen und Herausforderungen im Underwriting-Prozess: Hinsichtlich des All-Risk-Prinzips spreche man auch von einer offenen Deckung für alle Tätigkeiten des Berufsbildes, so die Experten.

Der Standpunkt von Lindner und Günther: “Für IT-Freiberufler sowie IT- und Telekommunikationsunternehmen bedeutet das, dass allgemeine Haftungsrisiken abgedeckt sind und die einzelnen Risiken nicht in einem finalen Katalog aufgeführt werden müssen. Gerade wenn neue IT-Tätigkeiten nach Versicherungsbeginn ins Portfolio aufgenommen werden, müssen diese der Versicherung nicht mehr mitgeteilt werden, um mögliche Einschränkungen des Versicherungsschutzes auszuschließen. Ein praktischer Vorteil für alle Vielbeschäftigten. Entscheidend ist, dass der Versicherer auf die inhaltlichen Unterschiede und Besonderheiten der jeweiligen Branche eingeht, um den Versicherungsschutz so passgenau wie möglich zu gestalten.” (vwh)

Foto: Neue Märkte und Chance bergen neue Risiken. (Quelle: shutterstock)

Link: Den kompletten Artikel “Haftungsrisiken für IT-Unternehmen” lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der Versicherungswirtschaft 4/2014, inklusive Beispiele der BGH-Rechtsprechung zum Thema

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Verlag Versicherungswirtschaft | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten