Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Neuer Boom bei der Gegenseitigkeit?

03.08.2016 – Karl_SwissReVersicherungsvereine auf Gegenseitigkeit scheinen wieder im Kommen zu sein. Demnach ist deren Anteil am weltweiten Prämienvolumen in den letzten Jahren wieder gestiegen, konstatiert die neue sigma-Studie der Swiss Re. So lag der Marktanteil der VVaG 2014 bei über 26 Prozent der gebuchten Erstversicherungsprämien. Dies entspricht einem Anstieg von zwei Prozent gegenüber dem Jahr 2007.

“Die Tatsache, dass der Martkanteil der VVaG nach der Erholung des Weltwirtschaftswachstums nicht zurückgegangen ist, lässt darauf schließen, dass die Erholung des Segments von einer gewissen Dauerhaftigkeit ist”, betont Kurt Karl, Chefökonom bei Swiss Re: “In den letzten Jahren haben einige VVaG-Konzerne international expandiert. Zudem wurden in mehreren Märkten neue VVaG gegründet, ein weiteres Indiz für die neuerliche Popularität des Segments.”

Allerdings liegt deren Marktanteil damit immer noch deutlich unter dem Niveau der 1980er- und 1990er-Jahre von damals rund 66 Prozent. Gleichzeitig stehen die Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit vor zahlreichen Herausforderungen, konstatieren die Studienautoren weiter. So könnten die neuen regulatorischen Vorgaben und strengeren Corporate-Governance-Regelungen vor allem für einige kleinere VVaG mit Bezug auf bestimmte Regionen oder Sparten einen Wettbewerbsnachteil bedeuten.

Auch die digitalten Technologien stellen die Versicherungsvereine laut Studie vor deutliche Veränderungen. So müssen die VVaG vor allem ihre versicherungstechnischen und vertrieblichen Prozesse anpassen und weiter entwicklen, um ihre Zukunftsfähigkeit weiter zu gewährleisten, so die Swiss Re. Dennoch gebe es Anzeichen dafür, dass viele Akteure diese Veränderungen aktiv aufgreifen, konstatiert der Rückversicherer weiter. (vwh/td)

Bild: Kurt Karl, Chefökonom der Swiss Re (Quelle: Swiss Re)

- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Verlag Versicherungswirtschaft | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten