Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Multimediales Fachwissen für Europas Aktuare

30.10.2015 – “Um den veränderten berufsständischen Anforderungen an Aktuare gerecht zu werden, wird ein Schwerpunkt unserer künftigen Aktivitäten auf dem Bereich Enterprise Risk Management liegen”, kündigte Roland van den Brink, Vorsitzender der European Actuarial Akademie EAA an. Das ursprüngliche Ziel der Akademie, Kollegen in Mittel- und Osteuropa mit Fachwissen zu unterstützen, soll so erweitert werden.

Zum zehnjährigen Bestehen der European Actuarial Academy erklärte Roland van den Brink, dass unter anderem Ausbildungsangebote zum Certified Enterprise Risk Actuary (CERA) weiter ausgebaut sowie der Risk Management Summit als jährliche Fachkonferenz etabliert werden sollen.

Multimediales Lernen soll dabei in den Mittelpunkt rücken. Aktuare aus ganz Europa könnten so live oder auch zeitversetzt aus dem Büro, von Unterwegs oder von zu Hause aus teilnehmen. (vwh/ku)

Tags: ,
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten