Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

M&M: Stabile Spitzengruppe bei den Lebensversicherern

27.10.2014 – Morgen & Morgen_logoTrotz schwierigen Marktumfelds hat sich die Spitzengruppe der Lebensversicherer gut behauptet. Dies ergab das aktuelle Rating von Morgen & Morgen (M&M).

Sieben Versicherer erreichen die Höchstwertung von fünf Sternen, weitere 17 Anbieter erhalten eine überdurchschnittliche Bewertung von vier Sternen. Der M&M Belastungstest zeigt zudem, dass die Stabilität der Versicherungsunternehmen nach wie vor gewährleistet ist. Alle teilnehmenden 56 Versicherer bestehen den aktuellen Test. 20 Versicherer hatten sich dem Krisenszenario hingegen nicht gestellt.

“Das Bestehen des Krisenszenarios im M&M Belastungstest ist ein deutliches Indiz dafür, dass die Versicherer auch in diesen schwierigen Zeiten ihren Verpflichtungen nachkommen können“, so Joachim Geiberger, Inhaber und Vorsitzender der Geschäftsführung von M&M. Die guten Ratingergebnisse dürften jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Lage am Kapitalmarkt weiterhin angespannt ist.

So rechnet M&M damit, dass eine Nettoverzinsung von 4,5 Prozent erwirtschaftet werden könne. Allerdings beruhen, wie auch schon im Vorjahr, einige der Erträge auf der Realisation von Bewertungsreserven. Um die Zinszusatzreserve im Bestand der Versicherer sicherzustellen, erfordere es auch in diesem Jahr große Aufwände, was zu Lasten der Überschussbeteiligung der Kunden gehe. Auch für die nächsten Jahre werden hierfür weitere Aufwendungen notwendig sein.

“Um trotz Zinsflaute noch möglichst attraktive Produkte anbieten zu können, müssen die Versicherer weiterhin sparsam sein und ihre Kosten optimieren”, stellte Geiberger weiterhin fest. (vwh)

Link: Downloadbereich zur M&M-Studie

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten