Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Marktstudie: Kfz-Versicherungen mit Preisunterschieden von bis zu 350 Prozent

07.10.2014 – auto-gruen-150Anlässlich der diesjährigen Wechselsaison für Kfz-Versicherungen wurde die vierte Marktstudie im Auftrag der Direct Line Versicherung AG durchgeführt. Die ausführliche Studie zeugt von den signifikanten Preisunterschieden und dem Einsparpotenzial, welches ein rechtzeitiger Vergleich der verschiedenen Kfz-Versicherung-Angebote mit sich bringt.

Prof. Thomas Köhne, Fachleiter Versicherung am Institut für Versicherungswirtschaft an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, untersuchte in diesem Zusammenhang knapp 30 Städte und ländliche Regionen in ganz Deutschland: „Die Ergebnisse der Untersuchung sind repräsentativ für den deutschen Versicherungsmarkt“, so der Autor der Studie.

Um nicht nur die teuersten mit den günstigsten Angeboten zu vergleichen, wurde zusätzlich der Preisunterschied zwischen dem günstigsten Angebot und dem Durchschnittspreis ermittelt: Selbst die derart ermittelte geringste Differenz aller 300 Musterfälle über alle Regionen beträgt im-mer noch 307 Euro. Über alle Fälle gesehen liegt das günstigste Angebot immer zwischen 32 und 59 Prozent unter dem durchschnittlichen Wert. „Es lohnt sich also absolut für jeden Kunden zu prüfen, ob er für sein individuelles Risiko in seiner Region und den von ihm gewünschten Leis-tungsumfang die angemessene Prämie bezahlt“, sagt David Stachon, Vorstandsvorsitzender der Direct Line Versicherung AG. Dies sollte allerdings vor dem üblichen Kündigungsstichtag am 30. November erfolgen.

Einsparpotenziale existieren sowohl in Städten als auch in ländlichen Regionen. Für die gleichen Musterkunden sind die Prämien in der Stadt aber im Allgemeinen teurer als auf dem Land. Das größte Sparpotenzial gibt es in Berlin: Hier liegen die Unterschiede zwischen dem teuersten und dem günstigsten Angebot durchschnittlich bei 1.577 Euro. Im eher ländlichen Wismar dagegen besteht die geringste Chance, Geld zu sparen. Hier sind es im Durchschnitt 1.039 Euro. (ak)

Die vollständige Studie sowie Bild- und Infografikmaterial zum Herunterladen unter beigefügtem Link: Bessere Leistungen, steigende Prämien und enorme Preisunterschiede von bis zu 350 Prozent bei Kfz-Versicherungen

Bild: Ein Wechsel kann sich lohnen. (Quelle: vwh)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten