Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Makler: Demografischer Wandel wird eine Herausforderung

24.02.2015 – Daten_Sturm_PixelioDer Kundenbestand kann sich für einen Versicherungsmakler als wahre Goldgrube entpuppen. Voraussetzung ist eine richtige Pflege der eigenen Adressdaten. Allerdings ist derzeit noch nicht klar, wie viele Makler sich aktuell mit dem Thema Kauf und Verkauf ihres Bestandes auseinandergesetzt haben. Denn auch in der Versicherungsbranche bleiben die Folgen des demografischen Wandels nicht aus.

Auf dem heute stattfinden 1. Maklerkongress in dreht sich alles um die Frage, wie Makler künftig ihre Altersvorsorge absichern oder sich gegen eintretende Notsituationen wie Berufsunfähigkeit oder bei einem Unfall längerem Arbeitsausfall absichern können. Denn aktuell liegt der Altersdurchnitt von Versicherungsmaklern bei 50 Jahren. Gleichzeitig herrscht aber Nachwuchsmangel in der Branche.

So können sich die Teilnehmer die Frage beantworten lassen, wie sie ihren Bestand veredeln und einem möglichen Preisverfall entgegen wirken können. Antworten gibt es zudem auf die Frage, wie ein Makler einen angemessenen Verkaufspreis erzielen kann und welche Regularien er in Bezug auf Datenschutz und Compliance beachten muss. (vwh/td)

Bildquelle: Rainer Sturm / pixelio.de

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten