Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Lloyd’s mit Umwelthaftpflichtversicherung in Australien

13.02.2014 – Australien-OperAls Reaktion auf die sich kontinuierlich verschärfende Umweltschutzgesetzgebung in Australien bietet Argo International, ein Arm von Lloyd’s of London, künftig eine neue Umwelthaftpflichtversicherung für Unternehmen an, berichtet die Korrespondentin der Versicherungswirtschaft, Barbara Bierach in der aktuellen Ausgabe des Fachmagazins.

Dieses Environmental Impairment Liability (EIL) soll vor durch Verschmutzung begründeten Regressansprüchen schützen. Sie soll Cover bieten für Säuberungsmaßnahmen, Kontaminierungsschäden, Personen- oder Sachschäden, Transportkosten und Umsatzverluste. James Cassidy, General Liability Underwriter, sagt dazu: “Unser neues EIL-Produkt setzt sich mit dem Bedarf unserer Kunden auseinander, die zunehmend Schutz vor den rechtlichen und sachlichen Haftpflichtfolgen von Umweltschäden suchen.”

Bild: Die Oper von Sydney bei Nacht. (Quelle: Bierach)

Link: Versicherungswirtschaft Heft 2/2014

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten