Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Konkurse rückläufig

09.01.2015 – Zwar wird die deutsche Wirtschaft derzeit durch internationale Konflikte und die schwache Wirtschaft in Europa ausgebremst. Dennoch ist die Zahl der Insolvenzen auch im vergangenen Jahr weiter zurückgegangen – auf den niedrigsten Stand seit nunmehr 15 Jahren. Gute Zeiten für die Kreditversicherer.

IW Grafik InsolvenzenIm Vergleich zum ohnehin guten Jahr 2013 ist die Zahl der Unternehmensinsolvenzen in Deutschland 2014 noch einmal um fast neun Prozent gesunken (siehe Grafik, zum Vergrößern anklicken).

Im vergangenen Jahr mussten nur noch 23.730 Firmen zum Insolvenzgericht – so wenige wie nie zuvor seit der Einführung des einheitlichen Insolvenzrechts im Jahr 1999. Die wirtschaftlichen Schäden durch die Insolvenzfälle waren zwar mit rund 26 Mrd. Euro immer noch beträchtlich – doch auch dies ist der zweitniedrigste Wert seit gut zehn Jahren.

Diese Zahlen beruhen allerdings auf Hochrechnungen, denn bislang liegen nur die Daten bis einschließlich September vergangenen Jahres vor. Dennoch gibt es kaum einen Zweifel daran, dass sich der positive Trend der vergangenen Jahre fortsetzt: Von Januar bis September 2014 wurden 8,7 Prozent weniger Insolvenzverfahren eröffnet als im gleichen Vorjahreszeitraum. (vwh/hkm)

Grafik: Immer weniger Pleiten (Quelle: IW)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten