Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

HSBA: Neues Institut für Risk and Insurance

04.07.2014 – Die HSBA Hamburg School of Business Administration hat das Hamburg Institute of Risk and Insurance gegründet und startet im Oktober einen neuen berufsbegleitenden MBA-Studiengang mit einer Spezialisierungsmöglichkeit im Bereich Versicherungen.

Im Oktober 2014 startet die HSBA den neuen anwendungsorientierten betriebswirtschaftlichen Studiengang „MBA Corporate Management“. Neben anderen Schwerpunkten liegt der Fokus auf der Finanzbranche, insbesondere auf die Bank- oder die Versicherungswirtschaft. Das zweijährige Programm ist als berufsbegleitendes Studium konzipiert, sodass die Studierenden die Gelegenheit erhalten, ein weiterqualifizierendes Studium durchzuführen ohne die Anbindung an den Arbeitgeber zu verlieren. Der Studiengang ist somit laut Pressemitteilung nicht nur für die Studierenden, sondern auch für die das Studium unterstützenden Unternehmen von Vorteil. Präsenzphasen in Form von einigen Vollzeitwochen, verlängerten Wochenenden und Selbststudienphasen zur Vertiefung der Studieninhalte wechseln sich über einen Zeitraum von 24 Monaten ab.

HSBA-Insitutsleiterin Annette Hofmann, erläutert: „Die Ausweitung der Angebote für unsere langjährigen Partner im dualen Studium ist ein konsequenter Schritt, um die Attraktivität des Standorts Hamburg für die Versicherungswirtschaft zu stärken.“ Der Fokus in Forschung und Lehre liegt auf den Gebieten der Finanz- und Versicherungsökonomik. (vwh)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten