Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Hohe Wechselbereitschaft im Kfz-Versicherungsmarkt

27.09.2013 – autofahrerin13 Prozent der Autofahrer wollen in diesem Herbst zu einem anderen Kfz-Versicherer wechseln. 20 Prozent sind noch nicht entschlossen. Das zeigt eine Studie des Marktforschungsinstituts Heute und Morgen im Auftrag der LVM-Autoversicherung.   

Nur 26 Prozent bleiben ihrem Versicherer treu. Der Umfrage zufolge (1.200 Bürger im Alter von 18 bis 65 Jahre) haben drei von vier Autobesitzern ihren Kfz-Versicherer schon einmal gewechselt. Bei 23 Prozent war dies sogar drei mal oder häufiger der Fall. Den Ausschlag für die Kündigung gibt an erster Stelle der finanzielle Aspekt. 33 Prozent verließen laut der Studie ihren Anbieter wegen einer Prämienerhöhung. Für 72 Prozent gab die günstigere Prämie bei einem anderen Versicherer den Ausschlag zu wechseln.

Es scheint aber nun, dass viele Versicherer ihre Prämien wieder anheben, „nicht nur im Neugeschäft, sondern auch im Bestand”, berichtet die Zeitschrift Versicherungswirtschaft in ihrer kommenden Ausgabe am 1. Oktober. Durch das Hochwasser und die Hagelschäden ist die Schadenbelastung der Versicherer wieder gestiegen. „Alleine die Kasko-Schäden aus Flut und Hagel in der Autoversicherung betragen seit Jahresbeginn 1,1, Mrd. Euro”, sagt Onnen Siems, Geschäftsführer der aktuariellen Beratungsgesellschaft MSK. Er geht davon aus, dass sich die Schaden-Kosten-Quote bei den Autoversicherern im Schnitt um zwölf Prozentpunkte verschlechtern wird.

Foto: Welcher Anbieter den Zuschlag erhält entscheidet der Halter oft spontan (Quelle: ak)

Link: Autofahrer zeigen Wechelbereitschaft

Autor:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten