Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Hannover Messe & Versicherer

07.04.2014 – hannoverMESSElogoHeute beginnt die diesjährige Hannover Messe, die weltweit größte Messe für Industrie und Investitionsgüter. Fast eine viertel Million Besucher wird von den gezeigten industriellen Innovationen Jahr für Jahr angezogen. Die Hannover Messe ist damit auch Schaufenster für die Versicherungswirtschaft, denn technische Pionierleistungen sind oftmals mit hohen Investitionssummen und damit großen Schadenspotentialen verbunden.

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) ist bei der Messe mit einem Stand präsent. Großes Thema des GDV ist im Rahmen des Messeschwerpunktes „Energie & Umwelttechnologien“ die Versicherbarkeit von Offshore-Windparks. Der GDV hat einen Leitfaden zum Risikomanagement bei Offshore-Windparks erstellt. Dieser Leitfaden wird auf der Hannover Messe dem Fachpublikum präsentiert und zur Debatte gestellt. Auch die Gothaer Versicherung ist auf der Hannover Messe vertreten und legt den Schwerpunkt auf den Bereich Erneuerbare Energien.

Am umfangreichen Vortragsprogramm während der Hannover Messe ist die Versicherungswirtschaft ebenso beteiligt. Uwe Janssen, Abteilungsleiter Technische Versicherungen bei der R+V Versicherung, spricht am Donnerstag Nachmittag beim Erneuerbare Energien Forum über Risikoabsicherung und ist Teilnehmer der anschließenden Podiumsdiskussion zum Thema „Investition Erneuerbare Energien“. Auch der Niederländische Wirtschaftsminister Henk Kamp spricht zum Schwerpunktthema Energie und hält am Dienstag eine Rede unter dem Titel „Dutch view on Renewable Energy”.

Die Niederlande sind Gastland der Hannover Messe 2014. Treffender als bei einer Industriemesse könnten sich Deutschland und die Niederlande zusammen nicht präsentieren. Denn angesichts der nach wie vor geschwächten europäischen Volkswirtschaften sind Deutschland und die Niederlande zwei der wichtigsten Länder einer exportorientierten Kraftachse, die die europäische Konjunktur 2014 am Laufen hält. Die bilateralen Handelsbeziehungen erreichen in beide Richtungen Rekordwerte. Deutschland ist der größte Importeur für Güter aus den Niederlanden, die Niederlande sind viertgrößtes Ausfuhrland für die deutsche Industrie. Auch für die deutsche Versicherungswirtschaft könnten die Niederlande also ein interessantes Land sein.  (mh)

Link: DOSSIER

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten