Versicherungswirtschaft-heute

            Mobilsite

 

Flugunglücke: Ein Viertel Zahlungen noch nicht abgerufen

26.08.2014 – Fast ein Viertel der Kompensationszahlungen für die malayischen Hinterbliebenen der MH17 und der MH370 sind noch nicht abgerufen worden. Ein Sprecher des Malayischen Versicherungsverbands erklärte, dass 2,25 Mio US-Dollar der vorgesehenen Auszahlungen zu den beiden Unglücksmaschinen noch nicht angefordert und beantragt wurden.

Insgesamt betreffen laut Asia Insurance Review 95 Versicherungspolicen die Malayische Versicherungswirtschaft, unter den 227 Passagieren der MH370 waren 38 Malayische Staatsbürger. Bei MH17 flogen 43 Malaysier mit. Insgesamt befanden sich in der über der Ukraine abgeschossenen Maschine 298 Passagiere.

Von den knapp elf Mio. Dollar, die malayische Versicherer bereitstellen, sind rund 8,75 Mio. bereits abgerufen. (vwh)

Tags: ,
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten