Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Erfolgsfaktor für Versicherer: Zielorientierte Datenauswertung

05.05.2015 – PasslerZielorientierte Analyse der Daten wird für Versicherer immer wichtiger. Denn, so Versicherungsexperte Karlheinz Passler, solange das Kapitalanlageergebnis am Boden liegt, können Versicherer nur mit ihren versicherungstechnischen Ergebnissen punkten.

“Eine kritische Prüfung aus Sicht der Risikoträger wird eindeutige Beziehungen zwischen den Investitionen, verbesserten versicherungstechnischen Kennzahlen und den Ergebnis-Quoten aufzeigen”, erklärt Passler in seinem aktuellen Blogbeitrag.

Gerade in der Betrugserkennung könnten Versicherer durch Analyse von Big Data direkt ihr versicherungstechnisches Ergebnis verbessern. Kontinuierliches Monitoring von Patientendaten sieht Passler als Erfolgsfaktor von führenden Krankenversicherungsgesellschaften. Durch die aktive Steuerung einzelner Risiken (bzw. ihrer Kunden) können Therapien und Medikation präventiv angepasst werden und so Kosten gesenkt werden, erklärt er.

Das Geschäft optimieren könnten Versicherer durch zielorientierte Datenauswertung zur Identifikation der besonders wertsteigernden Makler und Kundenverbindungen. (vwh/ku)

Bild: Karlheinz Passler, Spezialist in der Spartenleitung Komposit der Basler Sachversicherung. (Quelle: Karlheinzpassler.com)

bestellen_vwh

Lesen Sie hierzu auch Report: Verführung nach Plan. Die Vermessung der Versicherten und die Diskussion um eine Fragmentierung der Kollektive, in: Versicherungswirtschaft 5/15 (Einzelartikel, 3,81 €)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten