Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

DVfVW will verstärkt Nachwuchs anwerben

20.03.2014 – oletzky_ellinger_14013242Der deutsche Verein für Versicherungswissenschaft (DVfVW) will seine Mitgliederstruktur deutlich verjüngen. „Wir müssen es jetzt schaffen, wieder junge Universitätsabsolventen und Berufseinsteiger in den Verein zu bekommen“, sagte der Vorstandsvorsitzende Torsten Oletzky gegenüber VWheute auf der Jahrestagung in Stuttgart.

„Wir diskutieren im Vorstand attraktive Angebote für junge Wissenschaftler und Berufseinsteiger“, führte Oletzky aus. Ein fertiges Konzept gebe es aber noch nicht. In der nächsten Vorstandssitzung im November gehen die Diskussionen weiter. Die Geschäftsführung erstellt derzeit eine Analyse der Mitgliederstruktur. Der Verein zählt rund 1.200 Mitglieder.

Das Ziel einer Verzahnung von Wissenschaft und Praxis sieht Oletzky besonders in den Tagungen der vier Fachkreise Versicherungsrecht, -ökonomie, -medizin und -mathematik verwirklicht. „Wenn das Thema handfest wird, wird die Zusammenarbeit auch intensiver“, so der Vorstandsvorsitzende. Bei der fachübergreifenden Jahrestagung hingegen gebe es noch ein deutliches Übergewicht der Wissenschaft. „Dafür würden wir gerne wieder mehr Vorstände und Vorstandsvorsitzende gewinnen. Einige Kollegen waren dieses Jahr da, aber es können gerne noch ein paar mehr werden“, sagte Oletzky.

Für den Fachkreis Versicherungsrecht hat der Vorstand vor zwei Tagen Peter Reiff als Leiter berufen (siehe KÖPFE).

Für 2014 plant der DVfVW insgesamt sieben Veranstaltungen, der Fachkreis Versicherungsrecht tagte bereits am 30. Januar zum Thema „Aktuelle Rechtslagen zum Vermittlerrecht einschließlich IMD II“ (siehe MÄRKTE I, MÄRKTE II).

GDV-Präsident Alexander Erdland sprach auf der Tagung über die öffentliche Wahrnehmung der Versicherer (siehe DOSSIER). (ell)

Foto: Vorstandsvorsitzender Torsten Oletzky im Gespräch mit VWheute-Redakteurin Silvia Ellinger. (Quelle: DVfVW/Michael Fahrig)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten