Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Versicherer im digitalen Wandel: Japan mit Vorreiterrolle

01.09.2014 – Japan_bildpixel_pixelioDie Digitale Transformation in Japan wurde mit Blick auf Olympia 2020 in Tokio in die nationale Agenda aufgenommen. Versicherer richten aktuell ihre Strategie neu aus – von reiner Konsolidierung durch Kostensenkung hin zu Wachstum und Neukundengeschäft. Branchen-Experte Mark Halverson spricht dem japanischen Versicherungsmarkt Vorbildcharakter zu.

Denn der Markt – bis dato teilen sich vier große Versicherer das Leben-Geschäft und drei Unternehmen machen knapp 90 Prozent Nicht-Leben unter sich aus – komme in Bewegung. Japanische Verbraucher zwingen durch ihr technologieorientiertes Konsumverhalten laut Halverson, seines Zeichens Senior Executive von Accenture Financial Services, auch die eher trägen Branchen zum Umdenken.

Smartphones und Gamification sind die Stichworte, die es schnell zu adaptieren gelte. Dementsprechend, vermutet der Experte, wird der japanische Versicherungsmarkt Vorbildcharakter haben. Denn hier seien neue Herausforderung innerhalb strenger Regulierung zu meistern. Der demografische Wandel ist auch im Land der aufgehenden Sonne Thema, die Organisationsstrukturen im Finanz- und Versicherungssektor äußerst risikoscheu.

Da die nationale Digitale Agenda bis spätestens 2020 abgeschlossen sein müsse – Tokio wird dann die Olympischen Spiele austragen -, werde die Digitale Transformation bereits mit Hochdruck verfolgt. (vwh)

Bildquelle: Bildpixel/ pixelio

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten