Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Digitale Transformation: Assekuranz ganz am Anfang

04.04.2014 – make-it-digital-6Die Branche muss mehr investieren, um in Sachen Social Media bestehen zu können. Auf dem Weg in die digitale Transformation steht die Branche noch ganz am Anfang. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Studie „Social Media in Versicherungen“ von AMC und Hilker Consulting.

Wie passt das Social Media-Engagement der Versicherer zu den Bedürfnissen der Kunden? Und wie muss Social Media-Marketing aussehen, um den erhofften Return on Social Media zu erzielen? Die zweite Auflage „Social Media in Versicherungen” will vielfältigen Handlungsbedarf aufzeigen und Empfehlungen geben, wie Versicherer ihr Social Media-Engagement idealerweise gestalten, um adäquate Ziele zu erreichen.

Social Media-Marketing ist auf interaktive und multimediale Angebote mit Mitmach-Aktionen ausgerichtet. Damit müssen Versicherer sich in Social Media vom klassischen Versicherungsmarketing verabschieden – dieser Wandel hat im Versicherungs-Marketing offensichtlich noch nicht stattgefunden, wie die Studie zeigen will.

Omni-Channel-Strategien mit Social-CRM-Systemen sind noch eine Seltenheit und auch die Verknüpfung mit den Vertriebskanälen gelingt nur einigen. Der Return on Social Media ist für die meisten Versicherer noch in weiter Ferne. Da ist es wenig hilfreich, dass keine standardisierten KPI zur Verfügung stehen, an denen Versicherer ihren Erfolg ablesen können. In der Unternehmenspraxis herrscht ein erhebliches Mess- und Controllingproblem. Cloud Computing, Big Data oder Mobilität werden die Innovationskraft der Versicherer fördern, so die Pressemitteilung des AMC.

Dazu Désirée Schubert (AMC-Forum): „Zurzeit nutzen Versicher die Chancen mit Social Media nur ansatzweise. Hier wird man sich in Zukunft stärker den prognostizierten Trends stellen müssen, um nachhaltige Ziele zu erreichen.“ Claudia Hilker (Hilker Consulting) ergänzt: „Dies erfordert adäquate Strategien, umfassende Konzepte mit komplexen Prozessen und fachliches Know-how. Versicherer werden sich durch Social Media ein Stück weit neu erfinden müssen.“

Foto: Ein Stück weit neu erfinden soll sich die Assekuranz laut Studie  auf dem Weg in die digitale Transformation (Quelle: vvw)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten