Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Die PKV der Zukunft – heute schon Realität?

04.09.2014 – pkv_aktuell_euroforum_2014Reformen des deutschen Gesundheitssystems, aktuelle Tendenzen in der Voll- und Zusatzversicherung, Wachstumsmarkt betriebliche Krankenversicherung, erfolgreiche Erschließung des Pflegeversicherungsmarktes und Strategien zur Effizienzsteigerung, so lauten die Kernthemen der diesjährigen Konferenz PKV aktuell in Berlin. Auf dem Podium und in den zahlreichen Diskussionsrunden trifft sich das “who is who” der deutschen Versicherungsmanager.

“Das System der PKV steht von vielen Seiten in der Kritik. Berichten zufolge sehen sich vor allem ältere PKV-Versicherte mit überproportionalen Beitragserhöhungen konfrontiert. Doch solche Meldungen beruhen zumeist auf einer kleinen Zahl von Einzelfällen. Denn in den vergangenen zwei Jahrzehnten hat die Branche gemeinsam mit der Aufsichtsbehörde und dem Gesetzgeber ein Vielzahl von Maßnahmen entwickelt, damit die im Gesundheitswesen unvermeidlichen Kostensteigerungen nicht zu unbezahlbaren Beiträgen für die Versicherten führen”, nimmt Debeka-Vorstand Roland Weber in seiner Anmoderation zur Veranstaltung den Faden zur aktuellen Diskussion auf (siehe DOSSIER). Baustellen gibt es genug, jetzt ist die Zeit zum Handeln gekommen. Antworten auf folgende Fragen versucht die Veranstaltung zu geben:

Welche Reformvorhaben stehen im deutschen Gesundheitssystem an und welche Änderungen ergeben sich dadurch für PKV und GKV?
Wie wird sich der Markt für Voll- und Zusatzversicherungen in der PKV weiterentwickeln?
Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf die Krankenversicherungswelt?
Welche Konsequenzen hat die Pflegeversicherungsreform für private Pflegeversicherungsprodukte und was ist bei der Umstellung der Produkte auf fünf Grade zu beachten?
Wie lauten die Eckpunkte zur Novellierung und Weiterentwicklung der GOÄ? (vwh)

Link: Übersicht zur Veranstaltung (PDF)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten