Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Deutschland in Rekordlaune

09.09.2014 – geld-500-euro-buendel-150100 Mrd. Euro und 50 Mrd. Euro. Diese beiden Summen markieren ein neues Allzeithoch des Wirtschaftsstandorts Deutschland. Erstere beziffert den Gegenwert der Waren die vergangenes Jahr aus Deutschland exportiert wurden, letztere die Höhe der Summe, die deutsche Schaden- und Unfallversicherer an ihre Kunden geleistet haben.

Auch wenn auf den ersten Blick beide Daten wenig miteinander zu tun haben, signalisieren sie als Indikatoren die Vitalität der erfolgreichsten Industrienation auf dem europäischen Kontinent wie die Stärke der deutschen Versicherungswirtschaft. Das Exportplus von gut acht Prozent konkurriert dabei mit einem Auszahlungsplus der Versicherer von zwölf Prozent.

Noch unberücksichtigt sind in der Betrachtung des Statistischen Bundesamtes die von der EU beschlossenen und von Deutschland mitgetragenen Sanktionen gegen Russland. Der Kreditversicherer Euler Hermes sieht vor diesem Hintergrund schon die ersten dunklen Wolken am Horizont auftauchen:

Die reduzierten Handelsaktivitäten mit Russland blieben nicht ohne Auswirkungen auf die Auslandsnachfrage: Exporte nach Russland, gemessen im nominalen Warenwert, gingen im 1. Halbjahr 2014 um – 15,5 Prozent zum Vorjahr (- 19,7 Prozent zum Vorjahr im Juni) zurück, während dagegen Importe aus Russland um +2,1 Prozent anstiegen. Im Vergleich zum Vorjahr verlangsamte sich das BIP – Wachstum von +2,3 Prozent in Q1/2014 auf +1,2 Prozent in Q2/2014. Vor dem Hintergrund der nachlassenden Dynamik in Q2/2014 und der andauernden Spannungen im Zusammenhang mit Russland und der Ukraine korrigierte Eueler Hermes seine Wachstumsprognose für 2014 auf +1,5 Prozent (von +1,9 Prozent) nach unten.

Über die Eckdaten der deutschen Versicherungswirtschaft informiert das aktuell ganz neu aufgelegte Vademecum der Branche Statistisches Taschenbuch der Versicherungswirtschaft 2014. (ak)

Bild: Deutschland in Rekordlaune bei Export und Versicherungsleistungen. (Quelle. vwh)

Links: Deutsche Ausfuhren im Juli 2014: + 8,5 % zum Juli 2013, Schaden- und Unfallversicherer erbringen Rekordleistungen, Weekly Export Risk Outlook vom 5. September 2014 (PDF)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten