Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Deutsche begrüßen Rentenerhöhung

04.07.2016 – Rente_BankenverbandDie große Mehrheit der Berufstätigen begrüßt die deutliche Rentenerhöhung zum 1. Juli diesen Jahres. Demnach erachten 60 Prozent der Deutschen die Rentenerhöhung als richtig. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Umfrage der Axa Lebensversicherung. 18 Prozent sind demnach der Ansicht, man hätte das Geld besser in den Rentenkassen ansparen. Acht Prozent sprachen sich hingegen für eine Senkung der Rentenbeiträge aus.

Am großzügigsten beim Thema Rentenerhöhung zeigen sich laut Axa-Umfrage die Berufstätigen im Saarland. 69 Prozent der Saarländer halten hier die steigenden Bezüge für richtig. Ebenfalls positiv bewerten die Bürger in Nordrhein-Westfalen und Sachsen mit jeweils 65 Prozent die aktuelle Rentenerhöhung.

In Hessen ist die Zustimmung jedoch am geringsten: Hier zeigen sich lediglich 50 Prozent der Berufstätigen mit der Erhöhung der Zahlungen an die Rentner einverstanden. In Sachsen-Anhalt sind es laut Axa-Umfrage 51 Prozent, in Baden-Württemberg 53 Prozent. Der Bundesdurchschnitt liegt laut Umfrage bei 60 Prozent. Zum 1. Juli 2016 wurden die Renten in Westdeutschland um 4,25 Prozent sowie in den ostdeutschen Bundesländern um 5,95 Prozent erhöht. (vwh/td)

Bildquelle: Bankenverband

Tags: ,
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten