Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Demografiemanagement: Erfolgs-Spagat für Versicherer

07.11.2014 – Barann_GothaerDer demografische Wandel macht auch vor der Versicherungsgesellschaft nicht halt, erklärt Thomas Barann, Personalleiter der Gothaer Versicherungen. Oft erfordert diese Aufgabe von den Verantwortlichen den sprichtwörtlichen Spagat.

Er bringt das Demografiemanagement ins Spiel: “Es gilt, die Leistungsfähigkeit und Motivation der steigenden Zahl älterer Arbeitnehmer zu fördern, einem Abbau an Erfahrungswissen entgegenzuwirken sowie gleichzeitig Talente am Markt zu gewinnen und Entwicklungsperspektiven für Mitarbeiter jüngeren und mittleren Alters zu schaffen.”

Thomas Barann führt als Best Practice die vier Eckpfeiler “Strategie”, “Demografische Risikoanalyse”, “Maßnahmen” und “Controlling” an.

Nachdem die Personalstrategie ausgearbeitet wurde, führt der Personaler die demografische Risiko-Analyse durch. “Mit diesem Excel-basierten Instrument können neben Ist-Analysen auch Zukunftssimulationen erstellt werden. Durch Veränderung der Planungsparameter lassen sich unterschiedliche Zukunftsszenarien simulieren, die die Grundlage für die Ableitung altersstruktureller Risiken und die Entwicklung adäquater Handlungsstrategien zeigen”, sagt der Personalstratege.

Aus dieser Analyse können sich adäquate Handlungsstrategien ableiten lassen, die schließlich dann umgesetzt werden. Hier spielt dann unter anderem das betriebliche Gesundheitsmanagement eine entscheidende Rolle. Demografie-Controlling mit sogenannten Risikocockpits können die Entwicklungs- und Nachfolgeplanung deutlich erleichtern.

“Die stringente Verknüpfung dieser vier Eckpfeiler”, erklärt Thomas Barann in der aktuellen Ausgabe der Versicherungswirtschaft (Heft 11/14), “gewährleistet Systematik und Nachhaltigkeit – zwei Faktoren, die erfolgskritisch für die Bewältigung der demografischen Herausforderungen sind.” (vwh/ku)

Bildquelle: Gothaer

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten