Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Demografie-Management als Erfolgsfaktor

14.07.2015 – Jasper_TW“Die Maßnahmen zur Bekämpfung des demografischen Wandels verschieben sich mehr auf die Entwicklung der bestehenden Mitarbeiter und dort auf die Felder Benefits und Arbeitsumfeld”, sagt Thomas Jasper, Leiter der bAV-Beratung bei Towers Watson. Neben der Entwicklung der bAV stehen bei zahlreichen Unternehmen Themen wie altersgerechte Arbeitsplätze und betriebliches Gesundheitsmanagement auf der Agenda.

Das Demografiemanagement ist in den Unternehmen angekommen, lautet ein aktueller Befund von Towers Watson. Fast die Hälfte der Unternehmen (45 Prozent) entwickelt Maßnahmen gegen den demografischen Wandel oder setzt diese bereits um – das sind 15 bzw. zwölf Prozentpunkte mehr als 2011 bzw. 2013, will eine aktuelle Studie von Towers Watson belegen.

Ein Drittel der deutschen Unternehmen spürt demnach bereits heute demografiebedingte Auswirkungen. Jedes Zweite (52 Prozent) leidet unter Arbeitskräftemangel. Weiteres Ergebnis: Je kleiner die Unternehmen, desto eher werden die Auswirkungen des Fachkräftemangels bereits heute wahrgenommen. Bei einer Mitarbeiterzahl bis 5.000 ist es jedes dritte Unternehmen (34 Prozent). Bei Unternehmen mit mehr als 20.000 Beschäftigten geben dies hingegen nur 13 Prozent an. (vwh/ku)

Bild: Thomas Jasper, Leiter der bAV-Beratung bei Towers Watson. (Quelle: Towers Watson)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten