Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Daten als wichtiger Wettbewerbsvorteil

09.10.2015 – Daten_Sturm_PixelioGesellschaftliche Trends und die Digitalisierung sorgen maßgeblich dafür, dass in der Versicherungsbranche kein Stein auf dem anderen bleibt. Wichtigster Trend sei die Analyse von Daten, welche “die Versicherer zunehmend überschwemmen”, konstatiert die Computerwelt Österreich. Das Problem sei allerdings, dass viele Versicherer das Potenzial solch wichtiger Zukunftstrends nicht besonders ernst nehmen.

So definiert eine Studie des IT-Unternehmens CRM Partners insgesamt sieben Trends, welche die Branche in den kommenden Jahren entscheidend verändern werden und die Versicherer dazu zwingen, ihre Geschäftsprozesse zu überdenken und ihre Produkte anzupassen. So haben die etablierten Versicherer vor allem mit neuen Playern zu kämpfen, die das Internet der Dinge nutzen, um neue Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln, die zielgenau auf den Kunden zugeschnitten sein sollen.

Selbstfahrende Autos auf den deutschen Straßen sind zwar noch Zukunftsmusik. Dennoch meint CRM-Expertin Anna van Tienhoven, Beraterin für Schaden und Versicherungen, dass Versicherer ihre Risikoabwägungen durch die autonomen Fahrzeuge neu abwägen müssen. Da selbstfahrende Autos weniger Unfälle verursachen sollen, verschiebe sich das Verhältnis von Prämie und Risiko – mit fundamentalen Folgen für die Risikomodelle.

Praktizierte Realität sind laut Studie hingegen die Wearables und ihre Auswirkungen. Nicht nur, dass die Versicherer mit Prämienanpassungen auf die beim Joggen zurückgelegten Kilometer reagieren können. So könne dem Kunden gleichzeitig auch in dem Moment eine Reiseversicherung angeboten werden, wenn dieser eine bestimmte Grenze überschreite.

Um die sogenannten Digital Natives entsprechend bedienen zu können, entwickeln die Versicherer neue Versicherungsformen, so die Experten von CRM Partners. Dabei seien zwei Trends bereits Realität: Die Usage-Based-Versicherung sowie die Peer-to-Peer-Versicherung.

Völlig neue Perspektiven für die Branche eröffnen in jeglicher Hinsicht die Drohnen, beispielsweise bei Schadensbegutachtungen und Inspektionen. Allerdings rechnen die Experten von CRM Partners aufgrund der derzeitigen Gesetzeslage und den noch offenen Fragen zum Datenschutz nicht mit einer schnellen Verbreitung in Europa. Sicher ist jedenfalls: Daten sind ein wichtiger Wettbewerbsvorteil, wenn es die Versicherer verstehen, diese richtig für sich zu nutzen (vwh/td)

Link: Sieben Top-Tech-Trends bei Versicherern

Bildquelle: Rainer Sturm / ixelio.de

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten