Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Cyber-Risiko Mensch: Passwort für ein Stück Schokolade

30.05.2016 – Schokolade_berwis_pixelioAlarmierender Befund aus Luxemburg, der sämtliche IT-Sicherheitsbeauftragte und Cyberversicherer auf den Plan rufen sollte. Bei einer Feldstudie haben Wissenschaftler herausgefunden, dass fast die Hälfte der Befragten ihr Passwort für ein Stück Schokolade herausgeben.

Während die Wirtschaft ihre Bemühungen in Cyber-Security massiv verstärkt und Versicherer immer mehr Deckungskonzepte erarbeiten, bleibt der Faktor Mensch bis auf weiteres ein extremes Risiko. Wie das IT-Fachmagazin t3n berichtet, ist Social Engineering ein probates Mittel der Wirtschaftskriminalität, wenn es um die Preisgabe von vertraulichen Informationen wie Passwörtern geht.

Im Rahmen einer Studie der Universität Luxemburg ging es um Manipulation mit einfachen Reizen. 1.200 Personen wurden auf der Straße zu ihrem Verhalten in puncto Computersicherheit befragt. Beiläufig wurden sie nach ihrem Passwort gefragt. Einem Teil der Befragten wurde vorab Schokolade geschenkt. Andere bekamen die Süßigkeit erst nach dem Interview.

Ergebnis: 43,5 Prozent derjenigen, die vorab Schokolade erhalten hatten, gaben ihr Passwort heraus. “Nur” 29,8 Prozent derjenigen, die nicht mit Süßem gelockt wurden, waren derart vertrauensselig. (vwh/ku)

Bild: Berwis/ pixelio

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten