Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Coface setzt auf Deutschland

10.06.2016 – 76045_web_R_K_B_by_Jens Zehnder_pixelio.deA1 gegen D, A3 und noch einmal A3. So übersetzt der international tätige Kreditversicherer Coface die Paarungen der deutschen Gruppe bei der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich. Deutschland spielt demnach in der besten Risikokategorie, die Vorrundengegner Polen und Nordirland befinden sich im gesicherten Mittelfeld, die Ukraine bildet das Schlusslicht.

Die Bewertung der Zahlungssicherheit von Firmen ist das Kerngeschäft von Coface. Deutschland nimmt in Europa eine Spitzenposition ein. Dass Vergleiche zwischen fußballerischem Erfolg und wirtschaftlicher Stärke durchaus gezogen werden können, zeigt zum Beispiel Belgien (A2). Dessen Wirtschaft ist trotz politischer Probleme stabil und auf dem Rasen sind die “Roten Teufel” auch dieses Jahr für eine Überraschung gut.

Ob Spanien (A4) nach der Krise wieder weiter nach vorne kommt, Frankreich (A3) zu alter Stärke zurückfindet und England (A2) bei seinem aktuellen politischen Balanceakt komplett aus der EU ausscheidet, wird schon die nahe Zukunft zeigen – sportlich und wirtschaftlich. (vwh/mst)

Bildquelle: Jens Zehnder / pixelio.de

Tags:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten