Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Chinas Versicherer begrüßen Pariser Abkommen

05.09.2016 – China_Smog_Yan_HengDie Ratifizierung des Pariser Abkommens durch das chinesische Parlament und der in dem Anschluss erklärte Beitritt der USA zum Abkommen haben auch in China positive Resonanz hervorgerufen. Die Medien sprechen gar vom “Konsens von Hangzhou”, wo an diesem Wochenende das G 20-Treffen stattfindet. Auf der Agenda des Treffens steht auch das Thema “Nachhaltige Wirtschaftsentwicklung”. Der Schritt der Volksrepublik und von den USA kann eine gute Grundlage für einen konkreten Beschluss zu diesem Thema bilden.

Dieser entscheidende Schritt der beiden Länder kommt der chinesische Versicherungswelt ebenfalls nicht ungelegen. Immerhin hat sich bereits im Dezember des letzten Jahres, als das Pariser Abkommen verabschiedet wurde, der größte chinesische Schadenversicherer PICC positiv dazu geäußert.

Man zeigte den Zusammenhang zwischen umweltverschmutzender Produktion, dem ständigen Smog in den chinesischen Städten und dem Klimawandel auf. Der PICC zufolge lassen sich die Naturkatastrophen in China, deren Schäden die Versicherungsbranche in den letzten Jahren zunehmend beschäftigen, zu 95 Prozent direkt oder indirekt auf den Klimawandel zurückführen.

In 2015 wurden im Reich der Mitte 36 ungewöhnlich starke Regenfälle registriert, die zu großen Überschwemmungen geführt haben. Dabei wurden mehr als 60 Prozent der Fläche der Landwirtschaft getroffen. Die Versicherungsbranche redet mittlerweile von einer “Unversicherbarkeit” der Schäden, die durch Naturkatastrophen infolge des Klimawandels hervorgerufen werden.

Branchenexperten geben jedoch zu erkennen, dass sie zunächst abwarten wollen, wie die Versprechungen jetzt umgesetzt werden. Das ist in Bezug auf China allemal verständlich, da die Maßnahmen zum Umweltschutz bisher sehr lasch umgesetzt worden sind, obwohl das chinesische Umweltgesetz angeblich zu den strengsten der Welt gehört. (hy)

Foto: Yan

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Verlag Versicherungswirtschaft | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten