Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

China: Drei neue Online-Versicherer zugelassen

08.07.2015 – China _M. Hermsdorf_pixelio.de -Chinas Regierung sieht Startups als den zentralen Motor für den High-Tech-Bereich und will IT-Innovationen fördern. Die für die Versicherungsaufsicht zuständige Behörde, China Insurance Regulatory Commission (CIRC), hat nun drei weiteren Online-Versicherern Lizenzen für ihre Geschäftstätigkeit erteilt. Die Genehmigung erfolgte eineinhalb Jahre nach der Zulassung des ersten Online-Anbieters Zhong An Insurance.

Die neuen Marktteilnehmer sind Yi An Property Insurance, Anxin Property Insurance and Taikang Online Property Insurance. Nur Taikang Online stammt von einer traditionellen Versicherungsgesellschaft ab. Hinter Yi An Insurance stehen sieben Sponsoren, darunter der IT-Riese Shenzhen Yinzhijie Technology. Ebenfalls sieben Anteilseigner weist Anxin Insurance auf. Keiner von ihnen ist im Versicherungsgeschäft tätig.

Die Regierung in Peking versuche mit diesem Schritt, die Internetindustrie weiter anzukurbeln, sagte eine anonyme Quelle dem Blatt China Business. Zudem ist es dem Staatsapparat nicht entgangen, dass der Pionier Zhong An Insurance gute Zahlen lieferte und das Versicherungsgeschäft im Internet ein hohes Potenzial birgt. China ist bereits heute der zweitgrößte IT-Absatzmarkt weltweit. Mehr als 640 Millionen User nutzten 2014 das Internet. Doch die Hälfte der Bevölkerung ist noch „offline“.

Im Gegensatz zu Zhong An Insurance wollen die neuen Online-Anbieter nicht in die Kfz-Branche einsteigen, sondern u.a. Policen für Luftfracht sowie Kredit- und Gesundheitsversicherungen anbieten. Alle drei wurden mit einem registrierten Kapital von einer Billion Yuan (umgerechnet 161 Mio. US-Dollar) ausgestattet. (vwh/dg)

Bildquelle: M. Hermsdorf / pixelio.de

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten