Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Cebit: Datenflut verantwortungsvoll nutzen

10.03.2014 – it-binaer-technik-150Die Menge der Daten steigt. Bis 2020 soll sich das Datenvolumen alle zwei Jahre verdoppeln, schätzt der Marktforscher IDC. Bis 2020 werden das dann 40 Zettabytes sein. Hinter einem Zettabyte stehen 21 Nullen. Grund genug für die Veranstalter der weltweit größten IT-Messe Cebit den gigantischen Datenberg, wie man seiner Herr wird und ihn gleichzeitig verantwortungsvoll nutzt, in den Mittelpunkt zu stellen.

Datability lautet das Topthema – eine Kombination aus dem Markttrend Big Data sowie den Möglichkeiten seiner nachhaltigen und verantwortungsvollen Nutzung. In den Vordergrund sollen die „großen Chancen“ gerückt werden, die sich aus dem internationalen Trend Big Data ergeben. „Big Data wird die IT-Branche und viele Anwenderindustrien im Kern verändern“, so Oliver Frese, Vorstand der Deutsche Messe AG.

Die Veränderung durch Big Data gilt auch für Versicherer: Wer Informationen über seinen Kunden, sprich Daten hat, kann den Schutz, die Policen verbessern und sich im immer enger werdenden Markt einen strategischen Wettbewerbsvorteil verschaffen. Analysewerkzeuge können dabei helfen, aus den komplexen Datenbeständen, detailliertes und neues Wissen zu generieren.

Laut aktuellen Berechnungen des Branchenverbandes Bitkom, wird der Markt für die so genannte Big Data Analysis, also für Datenanalyse- und -werkzeuge, in Deutschland in diesem Jahr um 59 Prozent auf 6,1 Mrd. Euro wachsen. Bis zum Jahr 2016 soll sich der Umsatz mit Big-Data-Lösungen auf 13,6 Mrd. Euro verdoppeln.

In Hannover werden auf der Cebit von heute an – in diesem Jahr das erste Mal nur für Fachbesucher – verfügbare Technologien und Dienstleistungen präsentiert. Außerdem wird Datability unter den Aspekten der Datennutzung, der Analyse und der sicheren Speicherung in unterschiedlichen Foren diskutiert. (ks)

Links: IM BLICK, DOSSIER

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten