Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Boom bei Pflege-Bahr

20.06.2016 – Pflege_by_Karl-Heinz Laube_pixelioDie Zahl staatlich geförderter Pflegeversicherungen ist im vergangenen Jahr deutlich gestiegen. Demnach sei die Zahl der sogenannten Pflege-Bahr-Policen um 22,4 Prozent auf 683.500 Verträge gestiegen, berichtet Euro am Sonntag unter Berufung auf einen PKV-Sprecher. Gegenüber 2014 (+55,3 Prozent) habe sich der Anstieg dennoch verlangsamt. Auch das Ziel von einer Million Verträgen sei erneut verfehlt worden.

Dennoch seien seit Start des Pflege-Bahr doppelt so viele private Pflegepolicen abgeschlossen wurden wie in den ersten 14 Jahren der gesetzlichen Pflegeversicherung, betonte ein Verbandssprecher gegenüber dem Magazin weiter: “Der Pflege-Bahr trägt erkennbar dazu bei, dass immer mehr Menschen sich mit der Notwendigkeit von zusätzlicher Eigenvorsorge auseinandersetzen”

Der Pflege-Bahr wurde 2013 unter dem damaligen Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) eingeführt und soll die gesetzliche Pflegeversicherung ergänzen. Die offiziellen Jahreszahlen will der PKV-Verband am kommenden Donnerstag offiziell bekannt geben. (vwh/td)

Bild: Karl-Heinz Laube / pixelio.de

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten