Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Blick auf die Börse: Quartalsberichte könnten Dax stützen

27.04.2015 – Boerse_Cornerstone_pixelioNach dem Auf und Ab des deutschen Aktien-Barometers der letzten Tage dürfte der Dax in dieser Woche wohl Unterstützung durch die Quartalsberichte der Unternehmen bekommen. Ob sich der Leitindex allerdings auf dem aktuellen Niveau halten kann oder ob der Bär die Oberhand gewinnt, hängt von den Ergebnissen ab, so Marktstrategin Sarah Brylewski vom Handelshaus Ayondo.

Seit seinem Allzeithoch von 12.390 Punkten – befeuert durch die Geldschwemme der EZB – gingen die Kurse auf dem Frankfurter Börsenparkett zunächst um fünf Prozent nach unten. Getrieben wurde dies auch durch die Angst um eine drohende Staatspleite Griechenlands.

Allerdings bleibt die Zinspolitik der US-Notenbank Fed auch in dieser Woche ein Top-Thema an der Börse. So hatten durchwachsene Konjunkturdaten bei vielen Investoren die Hoffnung genährt, dass sich die Fed mit einem Abschied der Nullzins-Politik noch etwas Zeit lassen könnte. Daher kommt den Daten zum Wirtschaftswachstum in den USA am Mittwoch große Bedeutung zu – auch wenn die Experten der Helaba hier nur ein geringes Wachstum erwarten.

Ebenfalls im Fokus des Interesses stehen diese Woche die Quartalsberichte der Unternehmen. Den Beginn macht am Montag die Deutsche Bank, bevor am Dienstag Autobauer Daimler folgt. Hier rechnet Analyst Tim Rokossa von der Deutschen Bank mit starken Resultaten und einem weiterhin optimistischen Jahresausblick des Managements. Zur Wochenmitte öffnet dann die Deutsche Börse ihre Bücher.

Ein besonderes Augenmerk dürfte zudem am Mittwoch nach dem Rücktritt von Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch auf den Quartalszahlen von Volkswagen liegen.

Am Donnerstag folgen dann die Zahlen des Dialyseherstellers FMC, sowie von Fresenius und der BASF. Auch der Gase-Produzent Linde und Chemiekonzern Bayer veröffentlichen ihre Zahlen, von denen die Anleger einiges erwarten.

Interessant für die Branche dürften vor allem die Jahreszahlen der R + V am Dienstag sein. Am Donnerstag eröffnen dann der Schweizer Rückversicherer Swiss Re und die AIG den Reigen der Quartalsberichte der Versicherer. (vwh/td)

Bildquelle: Cornerstone / pixelio.de

Tags: ,
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten