Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Blick auf die Börse: Vorösterliche Erholungspause?

21.03.2016 – Boerse_by_Thorben Wengert_pixelio.deMit Beginn der Karwoche scheinen auch die Händler auf dem Frankfurter Börsenparkett in dieser Woche in den Erholungsmodus zu schalten. Nach der Aufholjagd der Aktienkurse in den vergangenen Tagen könnte den Börsen in diesen Tagen etwas die Luft ausgehen. “Viele Aktienmärkte sind etwas heiß gelaufen”, konstatiert die Bernecker-Publikation Die Termin-Börse.

Auch wenn die weltweit lockere Geldpolitik die Kurse weiter stützen dürfte, richtet sich der Blick in diesen Tagen wieder auf die Fundamentaldaten der Wirtschaft – nämlich auf die Konjunktur. So stehen am Dienstag mit dem Ifo-Geschäftsklimaindex und Einkaufsmanagerdaten aus Deutschland, Europa und den USA stehen wichtige Termine auf der Agenda.

Am Donnerstag zudem noch der GfK-Konsumklimaindex am Donnerstag erwartet. Abgerundet wird der Reigen an Konjunkturdaten durch den DIW-Konjunkturbarometer. Daneben legen am Mittwoch noch die Wirtschaftsweisen ihre neuen Prognosen zur Konjunkturentwicklung vor.

Von Seiten der Unternehmen ist ein Großteil der Geschäftsbilanzen hingegen bereits abgearbeitet. So stehen in dieser Woche ausschließlich nur noch Zahlen aus der zweiten Reihe an. Interessant für Versicherer dürften jedoch vor allem die Geschäftszahlen der Talanx sein, die heute veröffentlicht werden. Am Mittwoch folgt dann die Jahresbilanz der Itzehoer.

Mit besonderem Interesse dürften die Anleger zudem am Mittwoch nach Frankfurt am Main schauen. Hier legt die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW) ihre Negativliste der 50 größten Kapitalvernichter vor. Dabei sollen erstmals auch die Dividendenzahlungen berücksichtigt werden. Gleichzeitig legt das Führungsduo der EZB-Bankenaufsicht, Danièle Nouy und Sabine Lautenschläger, den Jahresbericht der Bankenaufseher vor. (vwh/td)

Bildquelle: Thorben Wengert / pixelio.de

Tags: ,
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten