Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Blick auf die Börse: Politturbulenzen in Rom und Wien

05.12.2016 – Anlage, Boerse, Kurse quelle Eisenhans - fotolia.comDer Blick der Börsenanalysten und Anleger richtet sich in dieser Woche erwartungsgemäß nach Wien, Rom und Brüssel. So befürchten die Marktbeobachter weitere politische Unsicherheiten bei einem negativen Ausgang des Verfassungsreferendums in Italien. Zudem steht die Ratssitzung der EZB am Donnerstag im medialen Fokus. Am Donnerstag entscheidet das Bundesverfassungsgericht über den Atomausstieg.

“Mit dem Verfassungsreferendum in Italien sowie dem zweiten Versuch einer Präsidentenwahl in Österreich geht die Angst vor populistischen Strömungen im Euroraum um”, fasste Analystin Claudia Windt von der Landesbank Helaba die aktuellen Sorgen vieler Investoren zusammen.

Eine Ablehnung des Verfassungsreferendums in Italien dürfte demnach nicht nur über die politische Zukunft von Ministerpräsident Matteo Renzi entscheiden. Vielmehr dürfte Italien ohne politische Reformen auf Dauer nicht wettbewerbsfähig sein, befürchtet Edgar Walk, Chefvolkswirt bei Metzler Asset Management. Das Land würde somit aufgrund der fehlenden Wettbewerbsfähigkeit immer weiter den Anschluss an die anderen EU-Länder verlieren und sicher immer weiter zum Armenhaus Europas entwickeln, prognostiziert der Experte.

Daher dürfte die Europäische Zentralbank (EZB) im Rahmen ihrer Ratssitzung ein weiteres Zeichen gegen die politischen Unsicherheiten dieser Tage setzen. So geht Commerzbank-Analyst Michael Schubert davon aus, dass das Anleihekaufprogramm zur Stützung der Wirtschaft um vermutlich sechs Monate verlängert wird.

Daneben konzentrieren sich die Anleger in den kommenden Tagen vor allem auf aktuelle Konjunkturdaten. Während am Montag die Stimmungsbarometer für die Einkaufsmanager in den chinesischen, deutschen, europäischen und US-amerikanischen Unternehmen auf dem Terminplan stehen, werden am Dienstag die US-Auftragseingänge der Industrie veröffentlicht. Zeitgleich stehen die Auftragseingänge in Deutschland sowie am Mittwoch die Industrieproduktion an. (vwh/td)

Bildquelle: Fotolia

Tags: , ,
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten