Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Blick auf die Börse: Neues Rätseln über US-Zinswende

17.08.2015 – DAX_Thomas_RichterErst stottert die chinesische Konjunkturlokomotive, dann wird der Yuan abgewertet. Die Risiken für deutsche Unternehmen insbesondere im Export werden nicht weniger. Trotzdem könnte sich der Dax in der kommenden Woche erholen, spekulieren Analysten in der Wochenprognose. Spannung: Was verkündet die Fed hinsichtlich Zinswende am kommenden Mittwoch.

Mit der Abwertung der chinesischen Landeswährung sei ein neuer Risikofaktor für die deutschen Unternehmen hinzugekommen, konstatiert Commerzbank-Analyst Andreas Hürkamp in einem Kommentar. Nach Einschätzung von Börsianern dürfte die Unsicherheit an den Märkten zunächst anhalten. Einige Experten sehen in den nächsten Wochen jedoch auch Chancen auf eine wieder freundlichere Kursentwicklung im Dax: Bessere Wirtschaftsdaten aus Fernost könnten speziell bei den Autotiteln für Nachfrage auf niedrigerem Kursniveau sorgen, prognostiziert Sarah Brylewski vom Brokerhauses Ayondo. Die Aktien der exportorientierten Autobauer hatten zuletzt besonders deutlich unter der Furcht vor einer Abkühlung der chinesischen Konjunktur gelitten.

Neben China bleibt auch die geplante Zinswende in den USA Gesprächsthema Nummer eins auf dem Handelsparkett. Börsianer warten daher besonders gespannt auf die Veröffentlichung der Protokolle der jüngsten Fed-Sitzung am Mittwochabend. Hiervon erhoffen sie sich Hinweise, ob die US-Notenbank den Schlüsselsatz schon im September oder erst im Dezember.

Unter diesem Gesichtspunkt werden Investoren auch die US-Inflationsdaten (Mittwoch) und das Konjunkturbarometer der Federal Reserve Bank von Philadelphia (Donnerstag) analysieren. Die Fed macht die Zinswende von einer nachhaltigen Erholung der US-Wirtschaft abhängig. In den vergangenen Tagen hatten die Turbulenzen rund um den Yuan Spekulationen geschürt, die Fed könnte die Zinswende nach hinten verschieben. Das wäre gut für die Aktienmärkte. (vwh/hkm)

Tags: 

Bild: DAX/Thomas Richter

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten